Dominic Böhm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



Neueste Themen

» Grüße - 30.11.2017
von 4MiddlePunkte Do Nov 30, 2017 4:13 pm

» Montag - Inspiration durch Musik
von 4MiddlePunkte Do Nov 30, 2017 4:08 pm

» Mittwoch - Vorhang zu
von 4MiddlePunkte Do Nov 30, 2017 4:08 pm

» Freitag - 4MiddlePunkte A-Z
von 4MiddlePunkte Do Nov 30, 2017 4:07 pm

» 7 Weltwunder feiern Debüt
von 4MiddlePunkte Di Okt 17, 2017 12:13 pm

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Steinzeitfotos der Ewigkeit: Folge 10 - Der Schlüssel zum Rätsel der Steinzeitfotos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Dominic

avatar
Theaterhauptrolle
Theaterhauptrolle
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Fortsetzungsgeschichte Steinzeitfotos der Ewigkeit in der Zukunft und teilweise in einer Parallelwelt spielt. Die Angaben zu den Urzeitlebewesen in dieser Fortsetzungsgeschichte können daher vom wissenschaftlichen Stand von heute abweichen. Die Fortsetzungsgeschichte Steinzeitfotos der Ewigkeit ist lediglich zur Unterhaltung der Leser gedacht und keine wissenschaftliche Arbeit.

Steinzeitfotos der Ewigkeit
Folge 10: Der Schlüssel zum Rätsel der Steinzeitfotos
Autor: Dominic Böhm
Erstveröffentlichung: 23.01.2015




Anwesen von Mr. Rex – Im Arbeitszimmer von Mr. Rex

Mr. Rex und Professor Gordenson sitzen im Arbeitszimmer und betrachten die Wand.

PROFESSOR GORDENSON:

Der Schlüssel? (erstaunt)

MR. REX:

Ja, Professor. Sie haben lange nach dem Schlüssel zum Rätsel der Steinzeitfotos gesucht. Ich denke, ich habe einen Beweis dafür, dass die Steinzeitfotos mit der Technik des Portalkomplexes erschaffen werden.

PROFESSOR GORDENSON:

Zeigen Sie mir die Filmaufnahmen. (fordernd)

MR. REX:

Bitte.

Mr. Rex klatscht in die Hände. Ein Projektor spielt einen Film aus der Jura-Periode auf der Wand ab.

MR. REX:

Dies sind Filmaufnahmen von meiner ersten Reise in die Jura-Periode. Gleich werden Sie Zeuge eines Dinosauriers mit Technologie um den Hals.

PROFESSOR GORDENSON:

Was? (verwundert)

MR. REX:

Die Steinzeitfotos entstehen in der Jura-Periode, soweit lagen Sie richtig mit Ihren Forschungen, Professor, aber Dr. Gabriel hätte die Ursache für die versteinerten Dinosaurier nie …

PROFESSOR GORDENSON:

Unterschätzen Sie Gabriel nicht, Mr. Rex.

MR. REX:

Niemals, Professor. Jedoch, sehen Sie dort.

Mr. Rex klatscht in die Hände. Die Filmaufnahme von Mr. Rex gefriert zu einem Standbild.

MR. REX:

Haben Sie das schon einmal um den Hals eines Brachiosaurus gesehen, Professor?

Professor Gordenson sieht sich den Brachiosaurus auf den Filmaufnahmen an.

PROFESSOR GORDENSON:

Was ist das? Ich fasse es nicht. Ein Dinosaurier mit Halsband. Sagen Sie mir bitte nicht …

MR. REX:

Nein, ich halte keine Jura-Dinosaurier als Haustiere. (abwinkend)

PROFESSOR GORDENSON:

Wer legt einem Brachiosaurus ein Halsband um? Wurde der Brachiosaurus ganz sicher zu einem Steinzeitfoto?

Mr. Rex klatscht in die Hände. Die Filmaufnahme läuft weiter. Ein gelbes Licht beginnt am Halsband des Brachiosaurus zu blinken. Der Sauropode wird zu einem Steinzeitfoto.

MR. REX:

Den Portalkonzernen ist jedes Mittel recht, um Profit aus dem Holz der Kreidezeit zu machen, Professor.

PROFESSOR GORDENSON:

Ich hätte nicht gedacht, dass die Dinosaurier …

MR. REX:

3,6 Sekunden, Professor. Die Versteinerung der Dinosaurier dauert 3,6 Sekunden. Ich habe vier Filmaufnahmen, welche diese Zeit bestätigen.

PROFESSOR GORDENSON:

Sie haben vier Steinzeitfotos aufgenommen? (erstaunt)

MR. REX:

Ja. Dr. Gabriel sollte sich die Filmaufnahmen anschauen. Vielleicht erkennt er die Halsbänder aus dem Portalkomplex.

PROFESSOR GORDENSON:

Sie hätten mich früher über diese Filmaufnahmen in Kenntnis setzen müssen, Mr. Rex.

MR. REX:

Ich wusste nicht, ob ich Ihnen trauen kann, Professor Gordenson. Der Besuch Ihres Kollegen hat mich dazu bewogen, Ihre Forschungen in der Kreidezeit näher zu betrachten. Ich habe nicht vor, den Portalkonzernen den Kampf anzusagen. Mein Vermögen bietet mir zwar Sonderstellungen, aber leider kann man nicht alles mit Geld kaufen, Professor.

PROFESSOR GORDENSON:

Sie haben ein Portal in die Urzeit. (eifersüchtig/knurrend)

MR. REX:

Sie wollen die Dinosaurier retten, Professor. (lächelnd)

PROFESSOR GORDENSON:

Was wollen Sie? Karten auf den Tisch, Mr. Rex. Was kann selbst der zweitreichste Mann dieser Welt nicht mit Geld kaufen?

MR. REX:

Die Stelle des Portalratsvorsitzenden der Portalkonzerne. (lächelnd)

PROFESSOR GORDENSON:

Und wofür wollen Sie die Stelle des Portalratsvorsitzenden? (musternd)

MR. REX:

Neugierde, Langeweile und möglicherweise sitzen im Portalrat Menschen, denen ich nur zu gerne das Leben schwer machen will. Ich war nicht immer ein wohlhabender Kunstsammler, Professor. Mein Vater nahm mich in die Lehre und eröffnete mir die Reichtümer der Kunst. Es gibt im Portalrat drei Männer, mit welchen ich eine alte Rechnung offen habe und ich werde den Herrschaften ihre Schulden niemals erlassen, Professor. Ich will die Stelle des Portalratsvorsitzenden. Sie brauchen eines dieser Halsbänder, um das Rätsel der Steinzeitfotos zu lösen. Gemeinsam holen wir uns den Schlüssel zu unseren Zielen, Professor. (lächelnd)

PROFESSOR GORDENSON:

Wie?

MR. REX:

Mit meinem Portal in die Jura-Periode. (lächelnd)

ENDE




Figuren in dieser Folge:

Professor Gordenson
Mr. Rex

Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten